Neuigkeiten

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten aus dem Verein.

16. Mai 2018

Spendenübergabe Dr. Berndt


Anlässlich der dritten Charity-Silvesterparty im „Fizz“ in Vechta bat Dr. Torsten Berndt um Spenden u.a. für die Kinderherzhilfe Vechta e.V.. Durch die großzügigen Spenden der etwa 150 Gästen an diesem Abend konnte Dr. Berndt nun bei einem Treffen im St. Marienhospital Vechta eine tolle Spendensumme von 3.000 € an die Vertreter des Vereins überreichen. Das Geld soll nach Mitteilung der Kinderherzhilfe u.a. für die Anschaffung von E-Bikes für herzkranke Kinder verwandt werden. Viele dieser Kinder und Jugendlichen können nur kleine Strecken mit einem normalen Fahrrad zurücklegen. Mit einem E-Bike können sie – wie andere Gleichaltrige – selbstständig zu Freunden, zur Schule oder in die Stadt fahren und so ihren Alltag ein Stück weit „normaler“ leben.

18. April 2018

Ciao Roma


Vom 21. – 28. März 2018 war die Kinderherzhilfe Vechta auf Initiative und mit Unterstützung unseres Schirmherrn Hans Höffmann mit 160 Personen in Rom. Der Fahrt voraus ging eine lange Vorbereitungszeit verbunden mit großer Vorfreude, ganz besonders bei den Kindern. Alle Wege führen nach Rom. Die Anreise erfolgte auf unterschiedliche Weise. Einige Teilnehmer sind geflogen, ein Bus ist durchgefahren und ist nach 23 Stunden in Rom angekommen, zwei Busse haben die Strecke mit einer Übernachtung in Österreich bewältigt. Immer gut betreut von unseren Busfahrern und Betreuern. Untergebracht waren wir in Chalets auf dem Campingplatz Fabulous nahe Ostia. Hier wartete schon eine engagierte Höffmann-Crew auf uns, um uns rundherum perfekt zu versorgen. Am Eröffnungsabend bekamen wir schon einen Ausblick auf die nächsten Tage vermittelt. Auf unserem Programm standen am Freitag eine Stadtführung mit Besuch des Pantheons, der Engelsburg, der Piazza Navona, dem Monument Vittorio Emanuele II und ein Besuch der Domitilla-Katakomben sowie abends eine Lichterfahrt. Am Samstag ging es wahlweise nach Tivoli zur Villa d’Este, zu St. Paul vor den Mauern, zum Kloster Montecassino und Pompeji, oder nach Ostia Antica verbunden mit einer Fahrt  zum Strand. Wer wollte, konnte Rom auch auf eigene Faust erkunden.   Am Sonntag ging es schon sehr früh los zum Petersplatz, denn um in den inneren Bereich zu kommen, muss man rechtzeitig da sein. Dort haben wir mit über 100.000 anderen Menschen bei herrlichem Frühlingswetter am Palmsonntagsgottesdienst mit Papst Franziskus teilgenommen. Unsere Familien sind dem Heiligen Vater ganz nah gekommen. Das war für uns alle ein unvergessliches Erlebnis und der Höhepunkt unserer Reise. Nachmittags stand der Besuch des Kolosseums auf dem Programm, das die meisten bislang nur aus Historienfilmen wie  Gladiator oder den Asterix-Filmen kannten. Den Tag ließen wir mit einem gemütlichen Beisammensein im Camp ausklingen. Geburtstagskinder wurden wie an jedem Tag mit einem schmetternden „Tanti auguri a te“ von der gesamten Gruppe wertgeschätzt. Am Montag durften wir am beeindruckenden Gottesdienst der Dammer Gemeinde St. Viktor im Petersdom teilnehmen. Zelebriert haben ihn Erzbischof Emery Kabongo und Pfarrer Zumdohme. St. Viktor stellte auch den Chor, das Orchester und die Messdiener. Abends schloss sich im Camp ein tolles Abschiedsfest für Groß und Klein an. Am Dienstagmorgen hieß es Abschiednehmen von dieser tollen Stadt. Je nach Beförderungsart wurde Vechta nach und nach bis Mittwochabend wieder erreicht. Die Rom-Reise ist für uns alle unvergesslich  aufgrund des Gruppenerlebnisses und für jeden Einzelnen. Unser großer Dank geht an Hans Höffmann und seine Mitarbeiter.

4. Dezember 2017

Unser alljährliches Nikolausfrühstück


Jedes Jahr freuen sich Groß und Klein zu Beginn der Adventszeit auf unser gemütliches, reichhaltiges und leckeres Frühstück. Zur Freude aller Kinder kommt uns dann auch noch der Nikolaus besuchen… Wie schon in den letzten zwei Jahren findet diese Veranstaltung auf dem Hof Seggewisch statt. In diesem Jahr fanden fast einhundert Mitglieder den Weg nach Märschendorf. Das Treffen war geprägt durch Fröhlichkeit und regen Austausch. Wir durften neue Familien begrüßen und wiederholt wurde die Vorfreude auf unsere gemeinsame Romfahrt im nächsten Jahr geweckt.

18. November 2017

Flohmarkt 2017


Wenn im Kinderzimmer kein Platz mehr für neues Spielzeug ist oder die Kleidung der Kinder zu klein wird, dann kann der Flohmarkt der Kinderherzhilfe wahrlich helfen. Auch dieses Jahr konnten am dritten Novemberwochenende wieder 50 Verkäufer in der Ludgerus-Schule Vechta begeisterte Flohmarktbesucher mit ihren Dingen glücklich machen. Sowohl Käufer als auch Verkäufer konnten sich in der Cafeteria bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee stärken. Seit November 2015 dürfen wir die schönen und großzügigen Räumlichkeiten der Ludgerus-Schule Vechta nutzen. Besondere Unterstützung bekommen wir dabei jedes Mal von Annegret Willenborg und Rudi Lammers.

9. Oktober 2017

Frauengemeinschaft Lutten


Die Frauengemeinschaft Lutten verkaufte in diesem Jahr auf der Lutter Birse Kaffee und Kuchen. Der Erlös dieser Aktion ging zum Teil an die Kinderherzhilfe Vechta. Nach einem gemütlichen Frühstück mit den Frauen der Kirchengemeinde im Pfarrheim Lutten wurde der Scheck mit der stolzen Summe von 750 € am 09. Oktober 2017 an unseren Verein überreicht.

14. Juni 2017

Familienfest auf dem Europaplatz


Herz auf Reisen in Vechta. Die Aktion „Herz auf Reisen: Herzkrank geboren – ein lebenslanger Weg“ machte am Pfingstmontag, den 05. Juni 2017, Halt in Vechta. Die Eheleute Brigitte und Reiner Gauß haben diese Aktion in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Herzkranker Kinder e. V. (BVHK) ins Leben gerufen. Sie wandern seit dem 09. April 2017 durch Deutschland, um auf das Thema „herzkranke Kinder“ aufmerksam zu machen. Gestartet sind sie in Freiburg, ihr Ziel ist das ca. 2000 km entfernte Kiel. Brigitte und Reiner Gauß sind selbst Eltern eines 27jährigen Sohnes, der mit einem angeborenen Herzfehler auf die Welt kam. Die Kinderherzhilfe Vechta e. V., einer der 26 Mitgliedsvereine des BVHK, hat dem Ehepaar Gauß einen schönen Empfang auf dem Europaplatz bereitet. Bei herrlichem Sommerwetter fanden sich viele Mitglieder der Kinderherzhilfe Vechta e. V. und andere Gäste auf dem Europaplatz ein, um dort einen schönen Nachmittag zu verbringen. Der Europaplatz wurde mit herzförmigen Luftballons geschmückt. Es gab ein tolles Kinderfest mit vielen Aktionen wie z. B. eine Hüpfburg, ein Glücksrad, Kinder-schminken und Heiner dem Rockmusiker, der mit den großen und kleinen Gästen sang.

22. Mai 2017

Herz auf Reisen 2017


Am 05.07.2017 15-18 Uhr in Vechta.  

17. Mai 2017

Gemeinsam unterwegs – Palmprozession mit dem Heiligen Vater


Die Kinderherzhilfe Vechta e.V. macht sich in den Osterferien 2018 über Palmsonntag gemeinsam auf den Weg nach Rom in das Zentrum der Christenheit, in die „Ewige Stadt“. Für alle wird die gemeinsame Reise nach Rom zu einem sehr spannenden und bereichernden Erlebnis werden. Die Möglichkeit, gemeinsam mit dem gesamten Verein eine der schönsten Städte unserer Welt zu erleben und so spielend auch „Welterfahrung“ zu sammeln, wird sich in dieser Form nie wiederholen. Diese Reise ist einmalig und nur durch die großzügige Unterstützung unseres Schirmherrn Hans Höffmann (Höffmann Reisen GmbH) möglich. Wir freuen uns schon jetzt riesig auf dieses Reiseabenteuer!

15. Mai 2017

Herz auf Reisen: Herzkrank geboren – ein lebenslanger Weg!


Herzfehler sind der häufigste angeborene „Fehler“: Jedes Jahr werden ca. 4.500 Kinder am offenen Herzen operiert. Die meisten Kinder überleben heute dank des medizinischen Fortschritts. Aber das Leben mit einem Herzfehler ist für die Kinder und ihre Familien nicht einfach. In vielen Bereichen brauchen sie Hilfe und Unterstützung.   „Von Zweien, die sich auf den Weg machen, um zu helfen!“:   Brigitte und Reiner Gauß, Eltern eines mittlerweile erwachsenen herzkranken Sohnes, wandern vom 09.04. – 30.06.2017 insgesamt 2.000 Kilometer von Freiburg nach Kiel und machen darauf aufmerksam, dass herzkranke Kinder und ihre Familien einen lebenslangen Weg vor sich haben. Sie besuchen Herzkliniken, Reha-Einrichtungen und die meisten der insgesamt 26 Mitgliedsvereine des Bundesverbands Herzkranke Kinder (BVHK) e.V.. An vielen Stationen der Herz-Reisenden gibt es Aktionen, um zu zeigen, was Lehrer, Sporttrainer, Nachbarn und Freunde tun können, um zu helfen. Um zu zeigen:   „Wir gehen diesen langen Weg mit!“   Auch die Kinderherzhilfe Vechta e.V. möchte diese Aktion gerne unterstützen und begrüßt Brigitte und Reiner Gauß am 05. Juni 2017 auf dem Europaplatz in Vechta und bietet allen kleinen und großen Besuchern ein paar tolle Attraktionen.

8. Mai 2017

Selbsthilfe auf der „Frühinklusive“


Bei strahlendem Sonnenschein haben sich am 30. April 2017 zahlreiche Selbsthilfegruppen anlässlich des Vechtaer Frühjahrsmarktes  in der Innenstadt mit ihren Informationsständen und Aktionen zum Mitmachen präsentiert. Auch die Kinderherzhilfe Vechta e. V. war  neben den verschiedenen Selbsthilfegruppen und deren Aktionen, u. a. der Autogrammstunde der Rasta-Basketballspieler, mit einem Infostand vertreten, um auf Familien mit Kindern mit angeborenem Herzfehler aufmerksam zu machen. Interessierte Besucher hatten die Möglichkeit, sich über ihre Aktivitäten zu informieren.

5. März 2017

Besuch der Jugendlichen beim Musical Starlight Express

Besuch der Jugendlichen beim Musical Starlight Express

Am 05.03. 2017 besuchten wir mit den jungen Leuten unseres Vereins das Musical Starlight Express in Bochum. Es war ein schöner Tag.

5. März 2017

KAB Vechta Maria Frieden spendet einen Teil des Erlös der Tannenbaumaktion


Es ist eine schöne Tradition, dass wir jedes Jahr eine Spende von der KAB Maria Frieden aus dem Erlös der Tannenbaumaktion erhalten. Die Kinderherzhilfe sagt DANKE

12. Februar 2017

2355 € Spende aus dem Erlös der Abi Revival Party 2016


Nach einer gemütlichen Kaffeerunde in der Vechtaer Kinderklinik hat Werner Grieshop den Erlös der Abi Revival Party 2016 verteilt. Seit mehr als 15 Jahren treffen sich Ehemalige am Tag vor Heiligabend in der Wunderbar/Waldhof. Die Eintrittsgelder werden jedes Mal gespendet. Seit vielen Jahren wird auch die Kinderherzhilfe bedacht. Auch diesmal wurden wir wieder bedacht und bekamen einen Scheck in Höhe von 2355.-€! Unser Dank geht an Familie Grieshop und die Ehemaligen!

26. Januar 2017

Die alljährliche Tannenbaumaktion der KAB


Jedes Jahr im Januar führt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Maria Frieden die Tannenbaumaktion durch und sammelt dabei die alten Tannenbäume in der Stadt Vechta und den umliegenden Bauernschaften ein. Im Rahmen der jährlichen Generalversammlung wurden bei gutem Kaffee und belegten Brötchen auch der Spendenbetrag von insgesamt 7.000 € als Erlös der Tannenbaumaktion an die verschiedenen gemeinnützigen Projekte und Vereine übergeben. Wir sprechen der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Maria Frieden für ihre Unterstützung zum wiederholten Mal unseren Dank aus.

26. Januar 2017

Schüler des Gymnasiums Antonianum tun in der Adventszeit Gutes


Was passiert, wenn Schüler Spenden sammeln anstatt zu wichteln, das zeigten die Schüler der Klasse 9Fc des Gymnasiums Antonianum. Zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herrn Olaf Bröcker überlegten die Schüler, für wen sie in der Adventszeit 2016 sammeln könnten und wer zu den weniger Glücklichen in dieser besinnlichen Zeit gehört. Den Schülerinnen und Schülern gelang es tatsächlich, etwa 214 Euro zu sammeln. Bei der Spendenübergabe Ende Januar hatten wir die Möglichkeit, den Jugendlichen von unserer Vereinsarbeit zu erzählen. Es hat die Schüler überrascht, dass herzkranke Kinder nicht immer krank aussehen, obwohl sie im Alltag beeinträchtigt sein können. Es ist eine beeindruckende Summe, die von der Klasse gesammelt wurde und wir möchten uns bei den Schülerinnen und Schülern für ihr Engagement bedanken. (Foto: Olaf Bröcker)

8. Januar 2017

Kleine Fußballer zeigen großes Herz


Am Sonntag, 08. Januar 2017, fand in der Sporthalle des Gymnasiums Antonianum ein Hallenfußballturnier für F-Jugendmannschaften statt. Gastgeber war die 3. F-Jugend vom VfL Oythe mit ihren Trainern Marcus Andiel, Markus Ellert und Thorsten Naffin. Die Einnahmen des Turnier in Höhe von 900 € wurden der Kinderherzhilfe gespendet. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich bei der 3. F-Jugend des VfL Oythe und bei allen Unterstützern bedanken. (Foto: Thorsten Naffin)

16. Dezember 2016

Stollenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt in Vechta


Am 3.Adventssonntag fand unsere diesjährige Stollenaktion statt. Angeschnitten wurde der 22 Meter lange Stollen von unserem Schirmherrn Hans Höffmann und dem Ratsherrn Claus Dalinghaus, unterstützt von Niklas Droste, Hubert Wolking und Sam Schaffhausen. Beim Verkauf haben uns die Handballerinnen des SFN Vechta geholfen. Danke sagen wir den Weihnachtsmarktbeschickern Stratmann und Bokern, auf deren Initiative die Stollenaktion 2014 ins Leben gerufen wurde, und dem fleißigen Stollenbäcker Bernhard Wolke.